Brustvergrößerung Vorher/ Nachher

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Begriff Definition
Brustvergrößerung Vorher/ Nachher

Brustvergrößerung Vorher/ Nachher

Da das Aussehen bei den meisten Frauen heutzutage eine sehr große Rolle spielt, lassen sich immer mehr einer Operation unterziehen, um ihre Brust zu vergrößern. Dies trifft häufig auch auf Frauen zu, die sich nach einer Schwangerschaft unwohl in ihrem Körper fühlen.
Doch wie läuft ein solcher Eingriff im Einzelnen ab?
Vor der Operation sollte sich die Patientin genügend informieren und mit ihrem Arzt ausführlich darüber sprechen. Es dürfen keine gesundheitlichen Risiken seitens der Patientin bestehen, die durch einen operativen Eingriff verschlimmert werden könnten. Danach ist es die Aufgabe des Arztes im Gespräch mit der Patientin Ihre Wünsche bezüglich der Größe und Form mit den körperlichen Vorraussetzungen in Einklang zu bringen und die Patientin entsprechend aufzuklären.
Ist der Eingriff vorgenommen worden, ist oft ein ein- bis zweitägiger Aufenthalt in der Klinik notwendig. Während dem Aufenthalt erhält die Patientin einen Speziellen Sport-BH, der die Brust nach der OP besonders gut und schonend stützen soll.
Nach der Entlassung aus der Klinik sollten anstrengende Bewegungen mit den Armen für 3-4 Wochen vermieden werden und es folgen einige Nachuntersuchungen, um sicherzustellen, dass der Eingriff erfolgreich verlaufen ist.