Brustverkleinerung beim Mann

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Begriff Definition
Brustverkleinerung beim Mann

Brustverkleinerung beim Mann

Die Brustverkleinerung bei Männern wird noch nicht sehr lange durchgeführt und der Trend zu dieser ist erst mit dem wachsenden Körperbewusstsein der Männer entstanden.
Da für Männer ein gut ausgebildeter und harmonisch wirkender Oberkörper mittlerweile zu einem Ziel geworden ist, welches viel zum eigenen Selbstbewusstsein beiträgt, entscheiden sich immer mehr zu einer Brustverkleinerung. Bei vielen Männern bildet sich in solchen Fällen die Brustdrüse zu sehr aus, was zu einem vermehrten Wachstum in der Brustregion führt. Diese Tatsache wird in der Medizin als Gynäkomastie bezeichnet.
Da die betroffenen Stellen kaum durch Sport oder gymnastische Übungen reduziert werden können und aus diesem Grund ein arges Hindernis für Männer darstellen, hilft oft nur noch ein operativer Eingriff, bei welchem zumeist Fett aus den unschönen Regionen abgesaugt wird.
Bei dieser Art von Fettabsaugung wird Mithilfe von Vibrationskanülen gearbeitet. Vibrierende Kanülen erzeugen dabei Schwingungen, die das überschüssige Fett aus dem Körper transportieren. Der Vorgang ist auch unter der Bezeichnung Vibrations-Liposuktion bekannt.
Ein Besuch beim Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie kann alle möglichen Fragen weitgehend klären.